Chart des Tages

1,2 BILLIONEN Euro

ZUSÄTZLICHE MASSNAHMEN

Die Politik reagiert auf die Corona-Krise, Das bedeutet durchschnittlich  44.444,- Euro mehr Bürgschaften und Haftungen pro Nettosteuerzahler!

Bezieht man noch die großzügigen Kreditprogramme für die Banken ein, sollte man meinen, dass es keinem Euro-Staat an Geld zur Bekämpfung der Corona-Pandemie mangeln würde. Dennoch fordert eine Reihe von Staatschefs und Ökonomen die Emission von Anleihen mit gemeinsamer Haftung aller Euro-Staaten. Der alte Vorschlag für Euro-Bonds wird nun unter dem neuen Namen Corona-Bonds wieder aufgewärmt.

Zum vergrößern bitte Chart anklicken.

©GLOBAL GOLD AG

By | 2020-04-22T16:59:43+00:00 April 20, 2020|Allgemein|0 Comments